überholz Impulsvorträge

Donnerstag 15. November 2018, 17.00
afo - architekturforum oberösterreich

Diese außergewöhnliche Impulsveranstaltung holt AbsolventInnen des überholz-Lehrgangs auf die Bühne, um den Austausch zwischen Ehemaligen und Studierenden zu fördern, auf berufliche Perspektiven zu verweisen und die Relevanz des Netzwerks zu verdeutlichen. Anhand von Kurzvorträgen berichten die Alumni über ihre eigenen überholz-Erfahrungen, gewähren Einblicke in ausgezeichnete Projekte und sprechen über Synergien, die durch das Studium entstanden sind.

ReferentInnen:

Hannes Sampl, Architekt Salzburg
Bernd Höfferl, Elk Fertighaus, Schrems
Sebastian Illichmann, Illichmann Architecture, Wien
Petra & Wolfgang Bereuter, ZB Architektur, Wien
Manuela Großruck, Wolf Architektur, Grieskirchen
Willi Longin, Holzbau Longin, Dobersberg
Jürgen Wirnsberger & Sonja Hohengasser, Hohengasser|Wirnsberger Architekten, Spittal/Drau

Moderation: Franz Koppelstätter, Leiter afo

Veröffentlicht am
25.10.2018
News

PERFEKTER START!

Bei schönstem Herbstwetter ist der neue überholz-Lehrgang mit 22 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich, Deutschland und der Schweiz gestartet. Der Bregenzerwald zeigt sich aber nicht nur landschaftlich, sondern auch architektonisch von seiner besten Seite. Parallel zu den theoretischen Lehrveranstaltungen konnte die Gruppe Bauten von Georg Bechter, Gerhard Gruber und Dietrich|Untertrifaller Architekten besichtigen. Nicht zu vergessen einen arbeitssamen Werkstättentag in der Zimmerei Nenning.

Veröffentlicht am
12.10.2018
Impuls

18. Oktober 2018
KLEINES, FEINES

überholz Impulsvorträge

Die überholz Impulsvorträge 2018/19 starten in die nächste Runde und laden zum Auftakt drei junge Architekurbüros aus Oberösterreich und Vorarlberg ein, die zum Thema "Kleines, Feines" referieren. Anhand von Holzbauprojekten im kleinen Maßstab berichten die ArchitektInnen über spannende Konzepte und räumliche Verknüpfungen, zeitgemäße Konstruktionen und raffinierte Detailausbildungen. Ihre Aufgaben lösen die PlanerInnen mit viel Gespür für Materialität und jeder Menge Feinsinn für Atmosphäre. Sie erschaffen klare Lösungen, die stets im Kontext zu Bestand, Landschaft und Mensch stehen.

ReferentInnen:
Sandra Gnigler & Gunar Wilhelm, Mia2/ARCHITEKTUR, Linz, AT
Simon Metzler & Lukas Schelling, Metzler.Schelling Architekten, Dornbirn, AT
Sven Matt & Markus Innauer, Innauer Matt Architekten, Bezau, AT

Moderation:
Georg Bechter, Architektur und Design, Langenegg, AT

Veröffentlicht am
28.06.2018
News

BEST ARCHITECTS 19 Architektur Award

NEUERLICHE ERFOLGE FÜR ÜBERHOLZ ABSOLVENTEN
beim BEST ARCHITECTS Architektur Award 19.

Hannes Sampl, Jahrgang 2013-2015 wird für seine im Rahmen seiner Masterthese entwickelten Bergkapelle Kendlbruck mit Gold ausgezeichnet.
Jürgen Wirnsberger, Jahrgang 2011-2013, gewinnt mit seiner Büropartnerin Sonja Hohengasser für den Umbau Kindergarten Unterach am Attersee einen Preis in der Kategorie Bildungsbauten.

Der »best architects« Award zählt zu den renommiertesten Architekturauszeichnungen und ist Gradmesser der architektonischen Entwicklung im Spitzensegment. Die Auszeichnung »best architects« gilt seit ihrem Bestehen als Gütesiegel für herausragende architektonische Leistung. Sie positioniert die prämierten Architekten und Architekturbüros an der Spitze der internationalen Architekturszene.  

Wir freuen uns riesig und gratulieren!


 

Veröffentlicht am
18.05.2018
Impuls

14. Juni 2018
ROBinWOOD

zur digitalen Beziehung von Planung und Fertigung

Digitale Entwurfs- und Fertigungsmethoden verändern nicht nur die konstruktiven und gestalterischen Möglichkeiten unserer Gesellschaft, sondern auch Planungs- und Produktionsprozesse.
Zum einen braucht es für Innovationen heute oft nicht mehr die Labore großer Firmen; digitale Methoden bieten auch kleinen, flexiblen Betrieben die Chance der „Innovation von unten“. Zum anderen beinhaltet Digitalisierung auch das Potential, die Distanz zwischen Gestaltung und Ausführung zu überwinden, und kann sogar zu einem Wiedererwachen des handwerklichen Könnens führen.
Das Symposium „ROBinWOOD“ diskutiert mit einem besonderen Fokus auf das Material Holz das Potential, aber auch die Herausforderungen, die von einer „Digitalisierung des Handwerks“, ausgehen.

Im Rahmen von Vorträgen und Workshops stellt diese Veranstaltung innovative Technologien und Betriebe vor und bietet die Möglichkeit eines Einstiegs in das Thema des digitalen Entwerfens und Fertigens.

mit:
Christopher Robeller, Digital Timber Construction DTC, TU Kaiserslautern
Clemens Huber, Wiehag GmbH, Altheim

Baris Cokcan, RWTH Aachen
Josef Gigler, Gigler Holz Design
Philipp Hornung, Universität für angewandte Kunst, Wien
Simon Lullin, Lullin Engineering
Martina Mara, LIT Robopsychology Center, JKU
Thomas Pachner, patonic
Sigrid Prell-Cokcan
Karin Santorso & Barbara Ambrosz, Designstudio Lucy.D I Wien/Steyr
Michael Shamiyeh, Future Design Laboratory, Kunstuniversität Linz
Michael Strugl, OÖ Landeshauptmann Stv.
Thomas Wieland, Züblin Timber Aichach GmbH
Erich Wiesner, CEO Wiehag GmbH, Altheim
Achilleas Xydis, ETH Zürich
Tina Zickler, Kuratorin und Kulturwissenschaftlerin, Wien

LINK ZUM PROGRAMM


Eine Kooperation von überholz - Masterlehrgang für Holzbaukultur mit dem Labor für kreative Robotik der Kunstuniversität Linz und dem MHC - Möbel und Holzbaucluster Oberösterreich.

KOSTEN:

EUR 50,- regulär
EUR 30,- reduziert (StudentInnen, überholz-AbsolventInnen und MHC-PartnerInnen)

ONLINE-ANMELDUNG

VERANSTALTUNGSORT:
Kunstuniversität Linz und AEC ARs Electronica Center Linz


Gefördert durch die Länder Oberösterreich und Vorarlberg
mit freundlicher Unterstütztung durch das AEC Ars Electronic Center Linz, ARA Association for Robots in Architecture, Schloß Hofen und BIZ business upper austria.

Veröffentlicht am
28.04.2018
Exkursion

überholz Exkursion SÜDTIROL

Die Vorfreude im Team steigt; kommende Woche sind wir in Südtirol auf Exkursion zu Bauten von Bergmeisterwolf Architekten, Mahlknecht Comploi, MoDus Architects, Pedevilla Architekten, Perathoner Architects, Theodor Gallmetzer und vielen mehr. Nicht zu vergessen die Firmenbesichtigung bei unserem Firmenpartner Rothoblaas.

Programmgestaltung: Igor Comploi, Veronika Müller
Gestaltung der Exkursionsbroschüre: Cornelia Kriechbaumer

Veröffentlicht am
10.04.2018
News

INFORMATIONSABEND WIEN

Was lernt man bei überholz?
Wer kann daran teilnehmen?
Wie läuft so ein Lehrgang genau ab?

Was bringt mir das?

Lehrgangleiter DI Helmut Dietrich und Mag. Veronika Müller (wissenschaftliche Leitung) präsentieren das didaktische Konzept des Lehrgangs und steht allen Interessierten für Fragen zur Verfügung.

Donnerstag 17.Mai 2018, 17.30
Büro Dietrich|Untertrifaller Architekten
Flachgasse 35-37, 1150 Wien